Insektenschutz-Tür: auch kratzsicher und mit Katzenklappe

Insektenschutz-Tür

Insektenschutztür für Garten und Balkon: Entspannt den Sommer geniessen ohne Mückenplage

Träumen Sie auch davon, im Sommer mit weit geöffneten Fenstern zu schlafen oder das Fernsehprogramm im Wohnzimmer zu geniessen, ohne die Terrassentür wegen der Mückenplage schliessen zu müssen? Dann finden Sie hier alle Informationen zu Insektenschutztüren, die Ihren Traum wahr werden lassen!
Eine Insektenschutztür für Balkon und Garten verhindert zuverlässig das Eindringen von Nachtfalter, Mücke & Co, die sich durch den Lichtschein in Ihrem Schlaf- oder Wohnzimmer sonst magisch angezogen fühlen – und Ihnen die Nachtruhe rauben. Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein Fliegengitter für Ihre Tür planen.

 

Vielseitige Auswahl an Modellen für jedes Bedürfnis

Die Auswahl an Insektenschutztüren für Balkon und Garten ist gross. Neben Dreh- und Pendelelementen werden auch Schiebeelemente eingesetzt. Allen Insektenschutzelementen ist gemeinsam, dass ein mehr oder weniger engmaschiges Gitter in einen stabilen Rahmen gespannt wird, der am Türrahmen montiert wird. Um die Dichte zu gewährleisten, sind an den Schiebeelementen Bürstendichtungen angebracht, die sich in den Türrahmen einfügen und so ein insektensicheres Abschliessen der Zwischenräume sicherstellen.

Insektenschutztür auch für Katzenbesitzer?

Viele Haustierbesitzer beklagen, dass ihre Katzen, aber auch Hunde, das Netzgewebe der Fliegengitter-Tür mit ihren Krallen beschädigen oder dadurch, dass sie gegen das Gitter springen. Die Folge: Das Gittergewebe muss häufig ausgetauscht werden – ein kostspieliges Vergnügen!
Die gute Nachricht: Für diese Problemfälle gibt es eine Lösung!
In unserer firmeneigenen Produktionsstätte stellen wir Insektenschutztüren für Garten und Balkon her, die sicher vor zerstörerischen Haustierkrallen sind. Den Möglichkeiten, eine katzen- und hundesichere Fliegengitter-Tür zu konstruieren, sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie als Besitzer von Hund und Katze haben, Ihr Haus insektensicher zu machen.

Stabile Rahmenkonstruktion: Grundlage für kratzsichere Insektenschutztüren

Grundlage unserer Konstruktion ist ein stabiler Rahmen aus Aluminium, in den das Gitter am Ende eingepasst wird. Die Rahmenprofile sind pulverbeschichtet und in den Standardfarben Weiss oder Aluminiumfarben eloxiert erhältlich. Zusätzlich erfüllen wir aber auch gerne Farb-Sonderwünsche: Wir liefern die Rahmenprofile auf Wunsch und gegen Aufpreis auch in sämtlichen RAL-, NCS- oder IGP-Farben.
Auf diese Weise passt sich der Rahmen des Insektengitters seiner Umgebung – und Ihren speziellen Wünschen – ideal an.
Alle Rahmen werden an den Ecken verleimt und zusätzlich verprasst, was ihnen eine hohe Stabilität verleiht.

Konstruktionsvarianten für Insektenschutztüren: Dreh-, Pendel- und Schiebeelemente

Welche Konstruktion Sie wählen, bleibt den baulichen Gegebenheiten und auch Ihrem Geschmack überlassen. Dreh- und Pendeltüren eignen sich besonders für häufig genutzte Durchgänge. Dazu zählen vor allem Hauseingänge und Terrassentüren. Die Drehtür öffnet sich nur in eine Richtung, während Pendeltüren zweiseitig zu öffnen sind.
Schiebetüren sind besonders geeignet, um zweiflügelige Türen wie Balkon- und Terrassentüren sowie Ein- und Ausgang zum Wintergarten vor unerwünschten Insekten zu schützen. Sie lassen sich leicht anbringen, sind komfortabel in der Benutzung – und lassen sich ebenso wie Dreh- und Pendelelemente mit kratz- und krallensicheren Gitternetzen ausstatten.
Für die Schiebetür existieren eine Unmenge von Schienenvarianten, sodass die Anbringung dieses Insektenschutzes bei den verschiedensten baulichen Gegebenheiten möglich ist.
Die Schiebetüren laufen lautlos von links nach rechts und umgekehrt, da sie auf kugelgelagerten Rollen montiert sind. Ein weiteres Konstruktionsmerkmal ist die edle Chromstahl-Griffmulde, die in den Rahmen eingelassen ist und der Insektenschutztür eine elegante Anmutung verleiht.
Eine praktische Sonderausstattung unserer Schiebeelemente ist die optionale Fussbedienung am unteren Ende der Tür. Damit lässt sich die Schiebetür ganz leicht mit dem Fuss öffnen, wenn Sie die Hände voll haben.

Aus welchem Material sollten Fliegengitternetze bestehen?

Bei uns stehen unterschiedliche Materialien zur Auswahl, die den verschiedensten Zwecken dienen. Das Standardgitter besteht aus UV-beständigem und kunststoffummanteltem Fiberglas und ist maschenfest verschweisst. Dieses Material ist bereits äusserst strapazierfähig und für die meisten Anwendungen geeignet.
Für Katzen- und Hundebesitzer steht unser unzerreissbares Pet-Screen-Gewebe zur Verfügung, das aus etwas dickeren Fasern besteht. Das Gewebe ist absolut krallenfest und damit für ungestüme Haustiere ideal.
Allergiker wissen demgegenüber unsere Pollenschutzgitter zu schätzen, die gegenüber dem Standardgewebe besonders feinmaschig sind.
Damit ist das Spektrum jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. Die Insektenschutztüren können ebenso mit Edelstahlgewebe ausgestattet werden, eine besonders robuste – wenn auch nicht ganz so durchsichtige – Variante.
Wer es lieber unauffällig mag, kann sich seinen Insektenschutz auch mit speziellem, besonders durchsichtigem Netzgewebe ausstatten lassen.

Spezialkonstruktionen für Besitzer von Haustieren: Fliegengitter-Tür mit Katzenklappe

Neben den genannten Möglichkeiten, eine Insektenschutztür mit speziellem Gewebe zu produzieren, gibt es auch noch die eingebaute Katzenklappe. Ja, Sie haben richtig gelesen: Wir haben auch die Fliegengitter-Tür mit Katzenklappe im Programm! Diese besteht aus einem Aluminiumrahmen inmitten des Insektenschutzgewebes, in den die ebenfalls mit dem Netzgewebe bespannte Tür eingelassen ist.
Diese Katzenklappe lässt sich sowohl in die Dreh- oder Pendeltür einbauen als auch in eine Schiebetür. Für Katzen die oft ins Freie dürfen, aber auch für (kleinere) Hunde eine ideale Lösung!
Eine weitere Konstruktionsmöglichkeit für Haustierbesitzer besteht darin, in den Rahmen der Insektenschutztür eine zusätzliche Sprosse im unteren Drittel einzupassen. Im oberen Teil der Tür wird dann das Standardgewebe verspannt, während im unteren Drittel unser Pet-Screen-Gewebe zur Anwendung kommt. Diese Konstruktion ist etwas kostengünstiger als eine vollständige Verkleidung mit dem Pet-Screen-Gewebe und durch die zusätzliche Sprosse besonders stabil.
Beide Variationen lassen sich auch problemlos miteinander kombinieren. Vor allem für Anwender, die Wert auf ein genügend durchsichtiges Gewebe legen, kommt die Konstruktion mit einer zusätzlichen, gewebeteilenden Sprosse in Betracht. So kann im oberen Bereich das besonders durchsichtige Netzgewebe verbaut werden, ohne dass Gefahr durch Tierkrallen droht.
Genial, die Katzenklappe mit Fliegengitter – wir sind stolz darauf, unseren Kunden solche Speziallösungen anbieten zu können!

Massgefertigte Insektenschutztüren und -fenster vs. Kauf im Baumarkt

Welche Vorteile bieten unsere Insektenschutzelemente gegenüber dem Kauf vorgefertigter Fliegengitter aus dem Baumarkt?
Ein wichtiger Unterschied ist das verwendete Material. Sowohl Rahmen als auch das Gittergewebe unserer Insektenschutztüren sind aus hochqualitativen Rohstoffen und mit besonderer Sorgfalt hergestellt. Die Gitternetze sind dementsprechend deutlich haltbarer als die Gewebe aus dem Baumarkt – und darum widerstehen sie auch stärkster Beanspruchung.
Unsere Türen sind Massanfertigungen. Sie passen zu hundert Prozent in Ihre Balkon- oder Terrassentür, ohne sich zu verziehen oder Lücken zu lassen, durch die dann doch die eine oder andere Mücke eindringt.
Der wichtigste Gesichtspunkt: Die Insektenschutzelemente aus unserer Fertigung sind genau so individuell wie Sie selbst. Ob Farben oder verwendetes Gittergewebe, ob mit oder ohne Kratzschutz oder Katzenklappe: Alles ist möglich – zu 100 % Swiss Made-Qualität, die sich auszahlt.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf